Nach der Reise ist vor der Reise

Archiv

Die letzte Nacht in Laos hatten wir, trotz ziemlich lauter Geburtstagsfeier nebenan, gut verbracht. Mein Mann stand ein letztes Mal um halb sechs auf, um den Mönchen beim Almosensammeln zuzusehen. Dabei erfuhr er, dass es in Luang Prabang 14 Tempel gibt und etwas 150 Mönche. Es sah so aus, als würden die Männer in Orange, dem Alter nach geordnet gehen. Was eigentlich das Interessanteste an Christof’s allmorgentlicher Betätigung war, war das Beobachten… Weiterlesen

Sehr früh klingelte heute unser Wecker. Christof wollte unbedingt den „Almosengang“ der Mönche beobachten. Wir hatten gestern gelesen, dass der jeden Morgen ganz früh stattfindet. Etliche Hinweisschilder wiesen darauf hin, wie man sich den Mönchen gegenüber verhalten sollte. Leider musste Christof beobachten, dass nicht alle Verhaltensregeln von den Touristen eingehalten werden. Man soll zB nicht mit Blitz fotografieren und auch mindestens drei Meter Abstand halten. So manch ein Mönch bekommt jeden Morgen… Weiterlesen

Unser erster Weg führte uns heute ins Touristenbüro von Loei. Dort holten wir uns ein paar Tipps, was wir uns anschauen konnten. Außerdem brauchte Christof eine Karte. Er meint nämlich, wenn man weiß wo man ist, kann man sein wo man will. Die Damen waren sehr hilfreich und nett, dafür gabs auch ein Fotoshooting. Erst wurden die Fische gefüttert…. … dann wir 😉 Die Damen im Touristenbüro empfahlen uns einen Besuch bei… Weiterlesen

Der Wecker klingelte auch heute wieder recht früh. Ein Bus musste erreicht werden. Mittlerweile wieder routiniert standen wir auf, packten die Rucksäcke und los ging es zum Busbahnhof. Dieser lag zirka einen Kilometer von unserem Hotel entfernt, damit hatten wir auch unseren Morgensport erledigt. Das heutige Ziel sollte Can Tho sein, das etwa 50 Kilometer von Sa Dec entfernt liegt. Ich quatschte bei den Bussen eine Dame an, die den Eindruck erweckte… Weiterlesen