Nach der Reise ist vor der Reise

Archiv

Die letzte Nacht in Laos hatten wir, trotz ziemlich lauter Geburtstagsfeier nebenan, gut verbracht. Mein Mann stand ein letztes Mal um halb sechs auf, um den Mönchen beim Almosensammeln zuzusehen. Dabei erfuhr er, dass es in Luang Prabang 14 Tempel gibt und etwas 150 Mönche. Es sah so aus, als würden die Männer in Orange, dem Alter nach geordnet gehen. Was eigentlich das Interessanteste an Christof’s allmorgentlicher Betätigung war, war das Beobachten… Weiterlesen

Nach Christof`s allmorgentlicher Mönchswanderung brachen wir zu unserem heutigen Ausflugsziel auf. Ziel war der Kung Si Wasserfall, bei dem sich auch ein Bärengehege (sehr zur Freude von Lilo) befand. Der Wasserfall ist angeblich der beeindruckendste von ganz Laos und ist auch auf dem Cover unseres Lonely-Planets. Über einen kleinen Steig gelangten wir an den „Kopf“ des Wasserfalls. Dort lud ein nett angelegtes Areal zum Sitzen und Erholen ein. … so sah der… Weiterlesen

Sehr früh klingelte heute unser Wecker. Christof wollte unbedingt den „Almosengang“ der Mönche beobachten. Wir hatten gestern gelesen, dass der jeden Morgen ganz früh stattfindet. Etliche Hinweisschilder wiesen darauf hin, wie man sich den Mönchen gegenüber verhalten sollte. Leider musste Christof beobachten, dass nicht alle Verhaltensregeln von den Touristen eingehalten werden. Man soll zB nicht mit Blitz fotografieren und auch mindestens drei Meter Abstand halten. So manch ein Mönch bekommt jeden Morgen… Weiterlesen

Wir standen heute sehr früh auf und die Sonne lachte uns an. Die Busfahrt nach Luang Prabang stand auf dem Programm. Der Ticketverkäufer gestern meinte die Fahrt würde etwa vier Stunden dauern, wir stellten uns auf sieben ein. Wir fuhren über den Highway 13 Richtung Norden. Auf der Karte war die Straße sehr dick eingezeichnet. In der Realität kann die Hauptverkehrsroute aber auch so aussehen… Wir freuten uns, dass unser Fahrer diese… Weiterlesen