Nach der Reise ist vor der Reise

Archiv

Gut ausgeschlafen starteten wir den Tag mit einem Frühstück in unserem Hotel. Um neun ging es dann mit dem Tuk-Tuk zu den Tempelanlagen. Aber zuerst mussten wir das Ticket kaufen. Da unser Flug nach Yangoon erst am Mittwoch geht, investierten wir in einen 7-Tages-Pass. Somit werden wir genügend Zeit haben, die knapp 200 erhaltenen Tempel zu besichtigen. Unser erster Halt, der Haupttempel, Angkor Wat. Ein Weltwunder zu beschreiben fällt mir sehr schwer,… Weiterlesen

Hat Tien besitzt einen Morgenmarkt, eine gute Adresse zum Frühstücken. Gestärkt mit Frühlingsrollen und Reis für Lilo gings los. Erst besorgten wir das Busticket für die Weiterfahrt morgen, dann versuchten wir ein Postamt zu finden. Eigentlich eine simple Sache möchte man meinen… Nach einer halben Stunden rumsuchen gaben wir auf. Die Postkarten müssen also aus Kambodscha gesendet werden 😉 Die Gegend um Ha Tien gehört zwar geographisch zum Mekongdelta, unterscheidet sich aber… Weiterlesen

Ein gelungener Tag beginnt ja meist mit einem ausgiebigen Frühstück. Daher führte uns der erste Weg des Tages zu einer Garküche, die wir am Vortag ausgemacht hatten. Wir bestellten einfach „drei Mal“ und die Köchin schien Bescheid zu wissen. Jedenfalls bekam Lilo Nudeln mit Omlette und wir Erwachsenen Nudeln mit Rindfleisch drin. Für europäische Verhältnisse mag diese Kombination zum Frühstück eher befremdlich wirken, es schmeckte aber herrlich. Die nette Köchin brachte uns… Weiterlesen