Tag 52 Luang Prabang – Wasserfall die Dritte oder der Elefantenflüsterer 13.11.2014

IMG_4707

Den frühen Morgen begann Christof wieder mit dem Beobachten des Almosengangs der Mönche. Lilo und ich standen aber auch ziemlich früh auf, da wir für neun Uhr ein Tuk-Tuk bestellt hatten.

IMG_4713

Unser heutiges Ziel war der Tat-Se-Wasserfall. Nach einer 20-minutigen Tuk-Tuk-Fahrt und einer ganz kurzen Bootsfahrt erreichten wir unser Ziel.

IMG_4747 IMG_4756 IMG_4761

Dieser Wasserfall konnte zwar nicht mit der Größe des Letzten mithalten, war jedoch mit den Kalkterassen sehr sehenswert.

IMG_4768 IMG_4778 IMG_4782

IMG_4783 IMG_4786

Außerdem konnte man dort – sehr zu Freude von Christof – auf Elefanten reiten. Wir spielten kurz mit dem Gedanken, die 60 Dollar auszugeben. Als man uns jedoch mitteilte, wir müßten für die Lotte auch zehn Dollar zahlen, begann Christof eine aussichtslose Diskussion. „Then I want two Elefants“, war sein Argument. Man saß nämlich immer zu zweit auf einem Tier. Wir hätten also zu dritt „fahren“ müssen – also unbequemer – und dafür noch mehr bezahlen müssen. Zum Glück ist da mein großes Kind manchmal auch vernünftig und meinte, dass wir nicht jeden Touristenblödsinn mitmachen müßten.

IMG_4798

Mein Mann ist ja immer noch der Überzeugung, dass er in Thailand einen Elefanten zum Hinlegen gebracht hätte. Ich staunte heute aber wirklich nicht schlecht, als er einen Dickhäuter rief und der zu ihm kam. Selbst der „Elefantenführer“ konnte das Tier nicht zum Weitergehen bringen. Das schien sich fast mit Christof zu unterhalten. Ich konnte mich vor Lachen kaum einkriegen, als ich meinen Elefantenflüsterer zusah. Liselotte war sowieso von den riesigen Viechern begeistert 😉

IMG_4802 IMG_4811

Irgendwann ging das Tier dann weiter und wir machten uns auf den Weg zurück nach Luang Prabang.

IMG_4821 IMG_4826

Wir gingen Mittagessen und Lilo machte ein kurzes Nickerchen…

IMG_4831 IMG_4832

Am Nachmittag mieteten wir uns zwei Fahrräder und fuhren etwas durch die Altstadt. Dabei besuchten wir noch ein Wat, in dem sich ein „konservierter“ Mönch zu befinden schien…

IMG_4836 IMG_4838

(man achte auf den Glaskasten links unten…)

IMG_4839

Nach einem kurzen Blick auf den Mekong ging es zum Abendessen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: