Tag 40 Koh Lanta – Faulenzen 01.11.2013

Auf einer Reise sollte der Urlaubsaspekt auch nicht ganz fehlen, deshalb gab es heute einen Tag zum Erholen und faul am Strand rumliegen.

Nachdem allen Stofftieren – Rolfi und Herrn Bär – ein schöner Morgen gewünscht wurde, ging es zum Frühstück. Vielleicht sollte ich mal erzählen, was unsere Kleine so frühstückt. Wenn es eine Obstsorte gibt, die Liselotte wirklich gern hat, dann ist es Wassermelone. Sollte die fehlen, greift sie zur Ananas und dann erst zur Banane 😉  Auch gern gegessen wird Toast mit Erdbeermarmelade oder einfach nur das Gelbe vom Spiegelei. Sollte dies alles fehlen, kann man sie auch mit Porridge füttern. Bis jetzt hatten wir nie Probleme unserem kleinen Vielfraß (lt.i ihrem Papa) das passende Essen zu kredenzen.

Nachdem wir gestärkt waren und unser Vormittagschläfchen gemacht hatten, ging es an den Strand. Obwohl heute am 1. November die Hauptsaison beginnt, sind die Strände noch schön leer (nur die Zimmerpreise steigen heute ;-).

Liselotte liebt es auch im Meer zu baden, ist jedoch immer wieder vom Geschmack des Wassers überrascht…

Natürlich durfte Sonnenhut und ausreichend Sonnencreme nicht fehlen, wir wollten ja nicht, dass sich unser kleiner Schatz verbrennt. Erstaunlicherweise hielt sie es recht lange unter dem Sonnenschirm aus. So konnten wir ein wenig in den Liegestühlen bei Zitronensaft und Weizenkaltschale relaxen 😉

Irgendwann war es uns doch zu warm – und da erfreulicherweise schon drei Uhr war – auch höchste Zeit fürs Mittagessen.

Dort schlürfte Lilo genüsslich an meinem Mango-Juice. Christof fachsimpelte während des Essen über die gestern gelernten Kochkenntnisse und redete auch irgendwas von blablablal….. 😉

Das Essen war einfach hervorragend und der Spezialservice des Restaurant war Kinderbetreuung.

Gestärkt ging es nach dem Kaffeetrinken zum Pool. Ein ziemlich ehrgeiziger Vater – mein Mann – wollte unbedingt testen, ob das Sich-am-Poolrand-Halten gestern Zufall war oder ob Lilo das jetzt immer konnte. Wir stellten fest, dass sie es heute noch länger konnte.

ok…beim Rauskrabbeln wurde ihr geholfen… 

Wie in jeder Fliegerfamilie üblich, absolvierten die beiden Piloten noch ein kleines Flugtraining 😉 Ich bin mir bis jetzt noch nicht sicher, wer mehr Spaß hatte…

…da Lilo aber ständig juchzte, glaube ich, dass es ihr gefallen hatte.

Das Baden hatte die Kleine aber schnell müde gemacht, denn sie schlief sofort ein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: